News

Möchten Sie über Neuigkeiten zur SPRINGER Gruppe informiert sein? Dann können Sie sich hier für den Newsletter eintragen und Ihre Anmeldung anschließend per E-Mail bestätigen.

Bitte alle gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Medienkontakt

Bettina Lindschinger
Tel +43 4268 2581-300
Fax + 43 4268 2581-45
marketing(at)springer.eu

UPDATE: ED3000 WRAPPER

Seit Kurzem auch mit Nähmaschinenmodul erhältlich

Die vollautomatische Verpackungsmaschine kann mit einer Schweißzange oder dem speziell entwickelten SPRINGER-Nähmaschinenmodul ausgestattet werden. Damit ermöglicht das innovative Maschinenkonzept des ED 3000 Wrappers eine effiziente und automatische Folierung von Schnittholzpaketen mit Polyethylen- oder Gewebefolien, ohne Unterbrechung des Produktionsprozesses. Abhängig vom Modul gewährleistet eine Schweißnaht oder ein vernähter Falz die erforderliche Dichtheit der Folienhaube.

 

Folder SPRINGER ED 3000 Wrapper

Individuelle Service und Wartungslösungen

SPRINGER Service Paket überzeugt Holzindustrie Stallinger

Optimale auf die Bedürfnisse der Anlage abgestimmte Service- und Wartungslösungen sind ein bedeutender Teil des SPRINGER Leistungsangebotes. Das geschulte Serviceteam von SPRINGER konnte nun auch die Holzindustrie Stallinger GmbH von einem umfangreichen SPRINGER-Servicepaket überzeugen.

Um die langfristige Leistungsfähigkeit der Schnittholzsortierung am Sägewerksstandort Frankenmarkt zu erhalten, umfasst das Service-Paket unteranderem den Ausbau der bestehenden Schnittholzsortierung. Die Anlage wird um fünf zusätzliche Etagen samt einer Irrläufer Umlenkung erweitert. Darüber hinaus wird im Bereich Brettvereinzelung ein, den neuen Leistungsanforderungen entsprechender SPRINGER Bretterzerteiler installiert.

SPRINGER-KUNDENSERVICE

Wir sind gerne für Sie da!

Um unseren Kunden die bestmöglichen Lösungen bieten zu können, entwickelt SPRINGER seine Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich weiter. In unserem Kundenservicecenter haben wir deshalb ein neues „Service Order System“ eingeführt.

Das Ticketsystem gewährleistet eine systematische und reibungslose Bearbeitung aller eingegangenen Nachrichten. Dadurch kann unser Team Ihre Anfragen noch schneller und effizienter bearbeiten. Schicken Sie uns Ihr Anliegen an service@springer.eu – Unser Team hilft Ihnen rasch und kompetent weiter!

 

Lesen Sie mehr!

SERVICELEISTUNGEN DIE ÜBERZEUGEN

Holzwerke Bullinger vertraut auf Serviceleistungen von SPRINGER

SPRINGER begleitet seine Projekte auch nach der Inbetriebnahme mit optimalen Wartungs- und Servicekonzepten. Die kompetente Beratung des SPRINGER-Kundenserviceteams und ein großes maßgeschneidertes Service-Gesamtpaket überzeugten auch die Holzwerke Bullinger, einen der größten europäischen Hersteller für Brettschichtholz, Konstruktionsholz und Balkenschichtholz.

Das Gesamtpaket, welches für die BSH-Fertigung am Standort Neuruppin geknüpft wurde, umfasst eine Erweiterung der bestehenden Etagensortierung, eine Grenzlängenverschiebung sowie ein umfassendes Ersatzteilpaket. Darüber hinaus wurde ein Anlagen-Fitness-Check durchgeführt, um zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten aufzuzeigen, nötige Ersatzteile zu identifizieren und dem Kunden einen aussagekräftigen Bericht über den aktuellen Zustand und die Potentiale der Anlage vorzulegen.

NEUE RUNDHOLZMECHANISIERUNG

Coastland Wood Industries setzt auf Technologielösungen von SPRINGER

Aufgrund der innovativen Technologielösungen von SPRINGER entschied sich der kanadische Furnierhersteller Coastland Wood Industries für ein Rundholzmechanisierungskonzept von SPRINGER in Kombination mit Anlagen des Tochterunternehmens Microtec.

Auf Vancouver Island installierte SPRINGER eine zusätzliche Rundholzmechanisierung sowie einen Drehstammgeber als Schnittstelle zur Einbindung der Linie in das bestehende Sortiersystem. Die neue Linie umfasst unter anderem ein Aufgabedeck für bis zu 18 m lange Stämme und acht Sägen zur Erzeugung von 2,6 m langen Kurzholzstämmen inklusive einer Defectsaw zur Bearbeitung sehr krummer Stämme. Mit der verbauten und bewährten SPRINGER-Schraubentechnologie sowie der Steuerung und dem Logeye-Multi-Sensor-Scanner von Microtec bewältigt die Anlage 26.000 Kurzholzstämme pro Tag.

 

Video Coastland Wood Industries

Folder SPRINGER Screw Technology

GLOBALE VERANTWORTUNG

SPRINGER ist klimaneutral

Um Verantwortung gegenüber der Umwelt zu übernehmen, wichtige Rohstoffe zu schützen und positiv zur Treibhausgasreduktion beizutragen, kompensiert SPRINGER den jährlichen CO2-Ausstoß entsprechend des „Clean-Development-Mechanism“.

In einer detaillierten Analyse wurde berechnet wie viele Tonnen CO2 äquivalente Schadstoffe verursacht werden und der dementsprechende CO2-Fußabdruck ermittelt. Durch die Unterstützung eines Wasserkraftprojektes in Indien wird der von SPRINGER verursachte CO2 Ausstoß kompensiert und somit ein wichtiger Beitrag zum Gelingen der weltweiten Emissionsminderung geleistet.

SPRINGER SICHERT SICH SCHWEDISCHEN GROßAUFTRAG

SCA setzt weiterhin auf individuelle Lösungen von SPRINGER

Nach einer zweijährigen Projektplanung konnte das Team rund um unseren Vertriebsinnendienstleiter Gert Fischinger den schwedischen Konzern SCA von den innovativen und leistungsstarken Produkten von SPRINGER überzeugen und die erfolgreiche Partnerschaft fortsetzen. SCA investiert in eine neue SPRINGER-Trockensortieranlage am Sägewerksstandort SCA Bollsta, die Einzelanlage wird sowohl zu den größten als auch zu den schnellsten Anlagen am Markt zählen. In der Anlage wird unter anderem der E-Cut 200, ED 3000 Wrapper, RLS und die digitalen Systeme wie IOT und GoLive! verbaut.

Mehr dazu lesen Sie hier!

Zurück zur Normalität

Wir sind wieder wie gewohnt für Sie da!


Mit Montag, dem 04.05.2020 beginnen wir damit unsere COVID 19-Maßnahmen an die neuen Entwicklungen in Österreich anzupassen. Dementsprechend lockern auch wir unsere Sicherheits- und Vorbeugungsmaßnahmen Schritt für Schritt und kehren zum gewohnten Geschäftsalltag zurück. 

2. Kärntner Lehrlingsmesse

Wag mit SPRINGER den Sprung ins Berufsleben!

Auch heuer war SPRINGER auf der 2. Kärntner Lehrlingsmesse in der Klagenfurter Messehalle vertreten. Insgesamt hatten die Besucher die Möglichkeit 70 Lehrberufe kennenzulernen und sich über die verschiedensten Möglichkeiten und Chancen dieser zu informieren.

Besonderes Interesse zeigten die Jugendlichen an den praktischen Stationen. Am Stand von SPRINGER hatten interessierte Jugendliche die Möglichkeit, sich direkt bei unseren Lehrlingen und Lehrlingsausbildner Informationen über den Arbeitsalltag, die Lehrlingsausbildung und Karrieremöglichkeiten bei SPRINGER einzuholen. Zusätzlich hatten die Besucher unseres Standes die Möglichkeit verschiedene Werkzeuge kennenzulernen, Werkstücke zusammenzusetzen oder ihre Geduld und Durchhaltevermögen beim Zusammensetzen eines Tricksternes oder einem Match auf unserem SPRINGER Tischfußballtisch zu beweisen.

Wir freuen uns über das große Interesse, das die Jugendlichen an einer Lehre bei SPRINGER gezeigt haben!

Bewährte Zusammenarbeit!

Rettenmeier Wilburgstetten erweitert Einschnittskapazität und setzt dabei auf SPRINGER-Lösungen.

Um die erweiterte Einschnittskapazität zu bewältigen, liefert SPRINGER drei Sortieranlagen, zwei automatische Latten- und Staffellegeanlagen für Groß- und Kleinpakete sowie eine mannlose Paketemanipulation. Die hochautomatisierten Sortieranlagen für die Haupt- und Seitenware sowie Nachsortierung sind mit Zuteilern, Trimmern und Scannern ausgestattet. Die automatisierte Paketemanipulation umfasst unteranderem die vollautomatische SPRINGER Folierstation „ED3000“ und Paketsignierung „RLS“. 

Mehr dazu lesen Sie hier!

Paketierung mit innovativer Lattenmanipulation

Neues System sorgt für effiziente und ununterbrochene Lattenversorgung

 

SPRINGER erneuerte vor wenigen Wochen den Sortierstrang am Rundholzplatz der Firma Rettenmeier in Hirschberg, vor zwei Jahren den Trimmer und seit dem Frühjahr 2019 betreibt Rettenmeier auch eine Haupt- und Seitenwarenpaketierung. Trotz unterschiedlicher Projekte überzeugt SPRINGER mit Innovation sowie einer raschen Umbauzeit während des laufenden Betriebes.

Mehr dazu lesen Sie hier!

Bildquelle: Holzkurier

 

KommR. Dr. Hansjörg Springer als Brückenbauer Europas geehrt

Euopaeus 2019

 

Am Dienstag, 05.11.2019, wurde in Velden am Wörthersee der Europapreis EUROPAEUS verliehen. Herrn Dr. Hansjörg Springer wurde der EUOPAEUS in der Kategorie „Wirtschaft – Internationalisierung/Pioniere“ verliehen.

Lesen Sie hier mehr!

ED 3000 WRAPPER - Erste Vollautomatische Verpackungsmaschine

bei Pfeifer in Unterbernbach installiert


SPRINGER ist Ihr verlässlicher Komplettanbieter für innovative Maschinenkonzepte, wie die erfolgreiche Installation des ED 3000 Wrappers am Sägewerksstandort Unterbernbach der Firma Pfeifer in Deutschland zeigt.

Die vollautomatische Verpackungsmaschine wird in der neu errichteten Trockensortierung eingesetzt und im Oktober zusammen mit anderen SPRINGER Produktinnovationen, wie dem Robotic Labeling System, in Betrieb genommen.

Schnittholzanlage

Erfolgreicher Projektabschluss bei Kirchner


Auch die Kirchner Säge- und Hobelwerk GmbH setzt auf die individuellen und maßgeschneiderten Anlagenkonzepte von SPRINGER. Das neu erbaute Sägewerk am Standort Radstadt (Österreich) wurde mit einer SPRINGER Schnittholzanlage für die Haupt- und Seitenware ausgestattet.

Ende 2018 wurde mit den Montagearbeiten der maßgeschneiderten Schnittholzanlage inklusive Paketierung begonnen. Bereits im März dieses Jahres konnte die Anlage erfolgreich von der Firma Kirchner in Betrieb genommen werden.

Kirchner Video

 

 

Wide-Eye

Das Kransichtfeld der Zukunft!

Das modular aufgebaute und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte SPRINGER Wide-Eye-System projiziert das optimale Blickfeld Ihres Krans in die ortsunabhängige Wide-Eye Specs. Somit ermöglicht diese zukunftsweisende Technologie die Steuerung Ihrer Teleskopkräne und Hallenkräne fernab der Last und des eigentlichen Gefahrenbereichs.

VORTEILE:

Bedienung von bis zu sechs Krananlagen von einem einzigen Bedienerstand
Kein Beschädigen der Maschinen
Stillstandzeiten werden massiv verringert
Kein Betreten des Gefahrenbereichs
Optimale Sicht auf Last und Gefahrenbereich
Keine zusätzlichen Wege für Bediener

FOLDER SPRINGER WIDE-EYE

VIDEO SPRINGER WIDE-EYE

Aus ALT mach NEU

Umbau am Rundholzplatz Hasslacher binnen kurzer Zeit durch SPRINGER realisiert

 

Nach dem geplanten Mehreinschnitt, Schließung des Sägewerks in Liebenfels, musste die Hasslacher-Gruppe am Firmenhauptsitz Sachsenburg natürlich einige Anlagenanpassungen durchführen. Der Umbau des Rundholzplatzes war ein wichtiger Schritt!

 

Mehr dazu lesen Sie hier!

Bildquelle: Holzkurier

 

SPRINGER Service 24/7

Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!


Unsere Kontaktdaten:

T: +43 4268 - 25 81 600
M: service(at)springer.eu

IOT-Plattform

Rüsten Sie Ihre Anlage auf 4.0 auf!

SPRINGER rüstet nordrussisches Sägewerk 25 aus

Lesozavod 25 in Arkhangelsk - TITAN Gruppe


Das zur TITAN-Gruppe gehörende Sägewerk 25 in Arkhangelsk ist eines der modernsten Sägewerke Russlands. Aufgrund der innovativen Technologieentwicklungen der SPRINGER-Gruppe haben sich die Betreiber des LDK 25 sowohl bei der Rundholzsortierung, als auch bei der Schnittholzanlage und der Sägezubringung für die Lösungen von SPRINGER entschieden.

Gemeinsam mit dem Unternehmen Linck hat SPRINGER das gesamte Werk ausgerüstet. Die Scannertechnologie-Lösungen stammen vom SPRINGER-Partnerunternehmen FinScan.

Anlagendaten:

·           Rundholzsortierung mit 48 Boxen
·           Sägezubringung mit Valon Kone Entrindungsmaschine
·           Sägelinie Linck 120m/min Vorschub
·           Schnittholzanlage für die Haupt- und Seitenware mit 2-facher Haifischbeurteilung, 32 Sortierboxen
       und automatischer Lattenlegung
·           Nachsortierung mit Trimmen, FinScan, 55 Sortierboxen und Pakete Manipulation mit Pascal
·           Entsorgung komplett von SPRINGER mit Ausnahme Hacken und Sieb von Vecoplan
·           500.000fm/Jahr Einschnitt in 2 Schichten
·           300.000m3/Jahr Schnittholz (140 Takte SH-Anlage) 


Über die TITAN-Gruppe: 

Neben der Sägewerk 25 Gruppe gehören zur nordrussischen TITAN-Gruppe u. a. auch der Zellstoff- und Papierhersteller Arkhangelsk PPM (APPM) sowie etliche Forstunternehmen. 

Holzwerke Ladenburger

setzt auf SPRINGER-Servicevertrag


Auf SPRINGER-Anlagen und Lösungen kann man sich verlassen! SPRINGER begleitet seine Projekte auch nach der Inbetriebnahme mit optimalen Wartungs- und Servicekonzepten. Auf Wunsch decken SPRINGER-Serviceverträge den gesamten Lebenszyklus ihrer Maschinen und Anlagen ab. Sie helfen, die Rentabilität und Effizienz zu erhalten und diese durch laufende Innovationen zu steigern.

Wie bereits zahlreiche internationale Kunden setzt nun auch das deutsche Familienunternehmen Ladenburger GmbH am Standort Bopfingen-Kerkingen auf den SPRINGER-Servicevertrag.

Da die Komplexität der Anlagen ständig steigt, ergibt sich hier eine höhere Anforderung an eine langfristige Effizienz- und Effektivitätssteigerung. Im Wesentlichen also eine Steigerung der Anlagenverfügbarkeit und somit der Overall Equipment Effectiveness (OEE). Modular aufgebaut mit genau definierten, anforderungsbezogenen Leistungen bei hoher Flexibilität stellt der SPRINGER-Servicevertrag somit einen wesentlichen Wertschöpfungsbeitrag des Asset Managements dar.

Vorteile des SPRINGER-Servicevertrages:

·           Modular aufgebaut
·           Inspektion Wartung und Optimierung inklusive
·           Service-, Technologie- und Branchen-Know-how
·           Kalkulierbare Kosten
·           Verlängerung der Nutzungsdauer von SPRINGER-Komponenten
·           Entlastung der unternehmenseigenen Wartungsressourcen

Mayr-Melnhof Holz

Operation am offenen Herzen!

Sortieranlage für Haupt- und Seitenware für mehr Leistung ausgebaut.

Ein der drei bei Mayr-Melnhof Holz in Leoben laufenden Sortieranlagen von der Springer Maschinenfabrik AG war 35 Jahre in Betrieb. Nach weit über 100.000 Betriebsstunden war es an der Zeit, diese Anlage zu erneuern - während der laufenden Produktion!