News

Möchten Sie über Neuigkeiten zur SPRINGER Gruppe informiert sein? Dann können Sie sich hier für den Newsletter eintragen und Ihre Anmeldung anschließend per E-Mail bestätigen.

Bitte alle gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Medienkontakt

Bettina Lindschinger
Tel +43 4268 2581-306
Fax + 43 4268 2581-45
marketing(at)springer.eu

ED 3000 WRAPPER*

Vollautomatische Verpackungsmaschine

Paketierung mit innovativer Lattenmanipulation

Neues System sorgt für effiziente und ununterbrochene Lattenversorgung

 

SPRINGER erneuerte vor wenigen Wochen den Sortierstrang am Rundholzplatz der Firma Rettenmeier in Hirschberg, vor zwei Jahren den Trimmer und seit dem Frühjahr 2019 betreibt Rettenmeier auch eine Haupt- und Seitenwarenpaketierung. Trotz unterschiedlicher Projekte überzeugt SPRINGER mit Innovation sowie einer raschen Umbauzeit während des laufenden Betriebes.

Mehr dazu lesen Sie hier!

Bildquelle: Holzkurier

 

KommR. Dr. Hansjörg Springer als Brückenbauer Europas geehrt

Euopaeus 2019

 

Am Dienstag, 05.11.2019, wurde in Velden am Wörthersee der Europapreis EUROPAEUS verliehen. Herrn Dr. Hansjörg Springer wurde der EUOPAEUS in der Kategorie „Wirtschaft – Internationalisierung/Pioniere“ verliehen.

Lesen Sie hier mehr!

ED 3000 WRAPPER - Erste Vollautomatische Verpackungsmaschine

bei Pfeifer in Unterbernbach installiert


SPRINGER ist Ihr verlässlicher Komplettanbieter für innovative Maschinenkonzepte, wie die erfolgreiche Installation des ED 3000 Wrappers am Sägewerksstandort Unterbernbach der Firma Pfeifer in Deutschland zeigt.

Die vollautomatische Verpackungsmaschine wird in der neu errichteten Trockensortierung eingesetzt und im Oktober zusammen mit anderen SPRINGER Produktinnovationen, wie dem Robotic Labeling System, in Betrieb genommen.

Schnittholzanlage

Erfolgreicher Projektabschluss bei Kirchner


Auch die Kirchner Säge- und Hobelwerk GmbH setzt auf die individuellen und maßgeschneiderten Anlagenkonzepte von SPRINGER. Das neu erbaute Sägewerk am Standort Radstadt (Österreich) wurde mit einer SPRINGER Schnittholzanlage für die Haupt- und Seitenware ausgestattet.

Ende 2018 wurde mit den Montagearbeiten der maßgeschneiderten Schnittholzanlage inklusive Paketierung begonnen. Bereits im März dieses Jahres konnte die Anlage erfolgreich von der Firma Kirchner in Betrieb genommen werden.

Kirchner Video

 

 

Wide-Eye

Das Kransichtfeld der Zukunft!

Das modular aufgebaute und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte SPRINGER Wide-Eye-System projiziert das optimale Blickfeld Ihres Krans in die ortsunabhängige Wide-Eye Specs. Somit ermöglicht diese zukunftsweisende Technologie die Steuerung Ihrer Teleskopkräne und Hallenkräne fernab der Last und des eigentlichen Gefahrenbereichs.

VORTEILE:

Bedienung von bis zu sechs Krananlagen von einem einzigen Bedienerstand
Kein Beschädigen der Maschinen
Stillstandzeiten werden massiv verringert
Kein Betreten des Gefahrenbereichs
Optimale Sicht auf Last und Gefahrenbereich
Keine zusätzlichen Wege für Bediener

FOLDER SPRINGER WIDE-EYE

VIDEO SPRINGER WIDE-EYE

Aus ALT mach NEU

Umbau am Rundholzplatz Hasslacher binnen kurzer Zeit durch SPRINGER realisiert

 

Nach dem geplanten Mehreinschnitt, Schließung des Sägewerks in Liebenfels, musste die Hasslacher-Gruppe am Firmenhauptsitz Sachsenburg natürlich einige Anlagenanpassungen durchführen. Der Umbau des Rundholzplatzes war ein wichtiger Schritt!

 

Mehr dazu lesen Sie hier!

Bildquelle: Holzkurier

 

SPRINGER Service 24/7

Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!


Unsere Kontaktdaten:

T: +43 4268 - 25 81 600
M: service(at)springer.eu

IOT-Plattform

Rüsten Sie Ihre Anlage auf 4.0 auf!

SPRINGER rüstet nordrussisches Sägewerk 25 aus

Lesozavod 25 in Arkhangelsk - TITAN Gruppe


Das zur TITAN-Gruppe gehörende Sägewerk 25 in Arkhangelsk ist eines der modernsten Sägewerke Russlands. Aufgrund der innovativen Technologieentwicklungen der SPRINGER-Gruppe haben sich die Betreiber des LDK 25 sowohl bei der Rundholzsortierung, als auch bei der Schnittholzanlage und der Sägezubringung für die Lösungen von SPRINGER entschieden.

Gemeinsam mit dem Unternehmen Linck hat SPRINGER das gesamte Werk ausgerüstet. Die Scannertechnologie-Lösungen stammen vom SPRINGER-Partnerunternehmen FinScan.

Anlagendaten:

·           Rundholzsortierung mit 48 Boxen
·           Sägezubringung mit Valon Kone Entrindungsmaschine
·           Sägelinie Linck 120m/min Vorschub
·           Schnittholzanlage für die Haupt- und Seitenware mit 2-facher Haifischbeurteilung, 32 Sortierboxen
       und automatischer Lattenlegung
·           Nachsortierung mit Trimmen, FinScan, 55 Sortierboxen und Pakete Manipulation mit Pascal
·           Entsorgung komplett von SPRINGER mit Ausnahme Hacken und Sieb von Vecoplan
·           500.000fm/Jahr Einschnitt in 2 Schichten
·           300.000m3/Jahr Schnittholz (140 Takte SH-Anlage) 


Über die TITAN-Gruppe: 

Neben der Sägewerk 25 Gruppe gehören zur nordrussischen TITAN-Gruppe u. a. auch der Zellstoff- und Papierhersteller Arkhangelsk PPM (APPM) sowie etliche Forstunternehmen. 

Holzwerke Ladenburger

setzt auf SPRINGER-Servicevertrag


Auf SPRINGER-Anlagen und Lösungen kann man sich verlassen! SPRINGER begleitet seine Projekte auch nach der Inbetriebnahme mit optimalen Wartungs- und Servicekonzepten. Auf Wunsch decken SPRINGER-Serviceverträge den gesamten Lebenszyklus ihrer Maschinen und Anlagen ab. Sie helfen, die Rentabilität und Effizienz zu erhalten und diese durch laufende Innovationen zu steigern.

Wie bereits zahlreiche internationale Kunden setzt nun auch das deutsche Familienunternehmen Ladenburger GmbH am Standort Bopfingen-Kerkingen auf den SPRINGER-Servicevertrag.

Da die Komplexität der Anlagen ständig steigt, ergibt sich hier eine höhere Anforderung an eine langfristige Effizienz- und Effektivitätssteigerung. Im Wesentlichen also eine Steigerung der Anlagenverfügbarkeit und somit der Overall Equipment Effectiveness (OEE). Modular aufgebaut mit genau definierten, anforderungsbezogenen Leistungen bei hoher Flexibilität stellt der SPRINGER-Servicevertrag somit einen wesentlichen Wertschöpfungsbeitrag des Asset Managements dar.

Vorteile des SPRINGER-Servicevertrages:

·           Modular aufgebaut
·           Inspektion Wartung und Optimierung inklusive
·           Service-, Technologie- und Branchen-Know-how
·           Kalkulierbare Kosten
·           Verlängerung der Nutzungsdauer von SPRINGER-Komponenten
·           Entlastung der unternehmenseigenen Wartungsressourcen

Mayr-Melnhof Holz

Operation am offenen Herzen!

Sortieranlage für Haupt- und Seitenware für mehr Leistung ausgebaut.

Ein der drei bei Mayr-Melnhof Holz in Leoben laufenden Sortieranlagen von der Springer Maschinenfabrik AG war 35 Jahre in Betrieb. Nach weit über 100.000 Betriebsstunden war es an der Zeit, diese Anlage zu erneuern - während der laufenden Produktion!